Samstag, 17. Juni 2017

Denkt da noch einer dran ...?




Kommentare:

Fragolin hat gesagt…

An Volksaufstände wird heute nicht mehr so gerne erinnert.
Man möchte ja niemanden auf falsche Gedanken bringen...

Anonym hat gesagt…

Ja ja, ein "Volksaufstand". Dies ist ein prorussischer Blog, da ist linksgrüne Eastcoast-Propaganda falsch.

FDominicus hat gesagt…

Ich denke - leider - permanent über die Vergangenheit nach und was war, wie man dort hin kam und leider sehe ich die gleichen Fehler schon wieder....

Le Penseur hat gesagt…

Cher "Anonym",

es liegt einem fast auf der Zunge, Ihnen einfach mit "Trottel!" zu antworten, aber das ist nicht meine Art. Vielleicht meinen Sie ja gutgläubig, was Sie so schreiben ...

Trotzdem: sinnerfassendes Lesen dieses Blogs würde helfen, Postings wie das Ihre zu vermeiden.

Fragolin hat gesagt…

Towarischtsch Anonym,
machen Sie sich nichts draus, man muss halt rechtzeitig anfangen. Dann kommen die Anwälte Putins vorbei und machen ein großzügiges Angebot, naja, früher musste ich noch 40 Stunden die Woche arbeiten, heute liege ich am Pool meiner Petersburger Villa und lasse mir Krimsekt servieren, der Lamborghini wird von meinen sibirischen Sklaven frisch poliert und am Abend ist dann ein Kaviarempfang beim örtlichen Puff-Oligarchen angesagt, da treiben sich auch jede Menge seiner heißen Stuten herum. Und das für ein paar Zeilen Putinjubel jeden Tag in einem kleinen deutschsprachigen Blog. Da kann ich Ihre Neidreflexe verstehen. Aber weil wir Putintrolle alle so fiese Gestalten sind, geht es mir ziemlich am Hintern vorbei, dass Sie den Punkt verpasst haben, wo Sie noch was aus sich hätten machen können.
Pech gehabt, Ätsch!
MfG Pjotr Wassiljewitsch Fragolinow